Ich will mal mitmachen!

Willkommen auf der Website des Taekwondo Team Jong-Do e.V. aus Dresden


Lehrgänge

Am 4. und 5. Juni 2016 findet in Bad Düben ein Lehrgang unter der Leitung von Großmeister Chae Seung-Eun (8. DAN) und anderen Referenten statt.
Bei diesem Lehrgang können wieder Gürtelprüfungen abgelegt werden. Bitte teilt uns rechtzeitig mit ob ihr eine Prüfung machen wollt.


Datum:4. und 5. Juni 2016
Beginn: 9:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Sporthalle der Bundespolizei
Schmiedebergerstr. 61
04849 Bad Düben

Trainingszeiten

Montag 17:30 - 19:30 Anfänger / Fortgeschrittene Diana Steinmüller
Mittwoch 19:00 - 20:30 Anfänger / Fortgeschrittene Diana Steinmüller, Dag Dammann
Freitag 17:00 - 18:00 Kindertraining Diana Steinmüller, Svea Stöcker
18:00 - 19:30 Anfänger / Fortgeschrittene Dag Dammann

Trainerteam

Trainingsort

Turnhalle der 63. Grundschule, Wägnerstraße 24 Hinweis: Die Trainingshalle ist von der Straße aus nicht zu sehen. Einfach durch das Tor auf das Schulgelände gehen. Die Halle befindet sich dann auf der linken Seite. Der Halleneingang ist vom Spielplatz aus zu erreichen.


Probetraining und Mitgliedschaft

In unserem Verein kann jeder Mitglied werden, unabhängig von Alter oder Vorkenntnissen - es ist für jeden was dabei. Bei uns wird Taekwondo im Sinne der World Taekwondo Federation (WTF) gelehrt. Du kannst gerne an bis zu drei Trainingseinheiten probeweise teilnehmen. Für eine Mitgliedschaft musst du nur das Anmeldeformular ausfüllen, unterschreiben und beim Training abgeben.

Was erwartet dich beim Training?

Wir versuchen in jeder Stunde das Training auf die Teilnehmer individuell abzustimmen, sodass auch Fortgeschrittene neue Techniken lernen, bestehende Fertigkeiten perfektioniert werden und Anfänger die grundlegenden und auch komplexen Techniken von Anfang an lernen.

Keine Panik!
Wir verwenden weitestgehend die koreanischen Bezeichnungen und Kommandos, was einen Neuankömmling manchmal etwas aus der Reihe tanzen lässt. Niemand erwartet, dass ihr vor dem ersten Training einen Koreanisch-Kurs besucht habt. Wir haben alle einmal klein angefangen und es gilt wie immer: Learning by Doing. ;)

Was solltest du mitbringen?
Wir empfehlen dir ein Sport-T-Shirt, sowie eine lange Sporthose zum Training mitzubringen, eine kurze Hose tut es aber auch. Des Weiteren solltest du ausreichend Wasser dabei haben. Sportschuhe brauchst du keine, da wir immer barfuß trainieren.

Bei unserem Training werden die folgenden Disziplinen trainiert:

Erwärmung und Dehnung
Bevor wir mit unserem Training beginnen machen wir uns in der Regel kurz warm und dehnen uns im Anschluss ausgiebig, damit es während des Trainings zu keinen Verletzungen kommt.
Grundtechniken (Kibon)
Die Grundtechniken werden in jeder anderen Disziplin benötigt und sind daher fundamental für ein gutes Taekwondo-Training. Vom einfachen Fauststoß, über diverse Techniken um Angriffe abzuwehren, bis hin zu gesprungen und gedrehten Fußtritten wird in diesem Bereich alles trainiert.
Formenlauf (Poomsae)
Beim Laufen von Formen geht es darum, eine Abfolge von festgelegten Grundtechniken zu erlernen und die einzelnen Bewegungen mit einem Höchstmaß an Präzision in ihren Details auszuführen.
Einschrittkampf (Ilbo Taeryon)
Die Partnerübung Einschrittkampf, ist zum einen die erste Vorbereitung auf einen realen Kampf, zum anderen geht es darum die Techniken, wie im Formenlauf, mit einem hohen Grad an Präzision auszuführen und Angriffstechniken wenige Zentimeter bis Millimeter vor dem Körper des Gegners zu stoppen.
Selbstverteidigung (Hosinsul)
In der Selbstverteidigung wird der Ernstfall trainiert. Wir trainieren wie man sich verhält, sollte man im Alltag angegriffen werden, bzw. wie man es schafft eine brenzlige Situation zu deeskalieren. In dieser Disziplin wird ebenfalls die innere und äußere Haltung anderen Menschen gegenüber trainiert.
Wettkampf (Kyorugi)
Im Wettkampf geht es um Geschwindigkeit. Techniken müssen akurat wie beim Formenlauf sauber sein, aber innerhalb weniger Millisekunden den Gegner erreichen. Es wird erlernt die Körpersprache des Gegners zu lesen, seine nächste Angriffstechnik vorauszuahnen und dem Angriff eine entsprechende Technik entgegenzusetzen.
Bruchtest (Kyokpa)
Der Bruchtest gilt als die Königsdisziplin des Taekwondos. Mit einer ausgewählten Technik gilt es ein oder mehrere Bretter kraftvoll und präzise zu zertreten. Die Technik eines Bruchtest bedarf einer langen und intensiven Vorbereitung.
Koordination
Wie die Grundtechniken, fließt auch ein gewisses Maß an Koordinationsvermögen in alle Übungen mit ein. Dies wird durch das allgemeine Training und einzelne darauf ausgelegte Übungen stetig verbessert.
Konditionstraining
Neben des Trainings, um die Ausführung der Techniken zu verbessern, versuchen wir immer wieder kräftezehrende Trainingsabschnitte zu integrieren, sodass eine langfristige Verbesserung der Kondition festzustellen ist.


8€ / Monat
Kinder und Jugendliche
bis einschließlich
16 Jahre


12€ / Monat
Schüler, Studenten,
Azubis , Wehr- und

Zivildienstleistende


16€ / Monat
Normal

Kontakt

Haben Sie fragen?
Dann schicken Sie uns doch einfach eine E-Mail.

mail

Dokumente



Copyright © Taekwondo Team Jong-Do e.V.
Impressum